Montag, 27. Mai 2019, 09:22 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

Gruppen

Gruppen und soziale Netzwerke nach Regionen und Themen
Regionale Gruppen

Chat f├╝r Alleinerziehende

Wer macht was?

feels
06.05.2019
um 11:18 Uhr
Zu paar Usern habe ich ja noch etwas Kontakt, aber die Aktivit├Ąten im Forum vor 10 Jahren sind leider mit heute nicht vergleichbar. Eigentlich sehr schade :(
 
Was machen Andere?

Kontrollzentrum
Neue Benutzer

Daniel45 (Gestern, 18:49)

DaddysBest (24. Mai 2019, 20:10)

nanakesewaa29 (23. Mai 2019, 11:57)

Jule9652019 (12. Mai 2019, 21:07)

Butterblume85 (9. Mai 2019, 11:13)

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Umfrage

Keine Umfrage vorhanden.

Neu in der Galerie

Halina

Anf├Ąnger

Beitr├Ąge:

1

Samstag, 29. Juli 2006, 20:55

Schwanger sitzengelassen

Hallo,
ich bin in der 10 Woche schwanger und mein Mann mit dem ich seit 8 Jahre verheiratet bin hat mich wegen einer Kollegin verlassen. Wir haben noch ein 7 j├Ąhriges Kind. Ich bin sehr verzweifelt. Er hat jetzt einen sch├Ânen Sommer mit seiner neuen Liebe und ich bin hier zu Hause mit unserem Kind, mir ist den ganzen Tag schlecht, ich kann nichts essen weil ich Liebeskummer habe. Eigentlich wollten wir zusammen in Urlaub fahren, aber jetzt alleine traue ich mir das nicht zu. Am liebsten w├╝rde ich den ganzen Tag nur im Bett bleiben und mich um nichts mehr k├╝mmern. [addsig]

Gast

unregistriert

2

Samstag, 29. Juli 2006, 23:36

RE: Schwanger sitzengelassen

Hallo,

ich kenne Deine Situation nur zu gut. Nur bei mir war der kleine schon 7 Monate alt und der gro├če 5 Jahre alt. Alles war 2 Tage vor Weihnachten.
Er lebt jetzt mit seiner " Neuen " zusammen, diese ist mittlerweile auch schwanger ( 23. SSW ) von ihm.

Dadurch, dass es in den letzten 6 Monaten nach der Trennung ein ewiges auf h├╝ und hott war ( er war 2 mal zur├╝ck ) und ich jetzt Mitte Juni definitiv gesagt habe es ist vorbei , ich lasse mich von Dir nicht mehr verletzen wird mir erst jetzt alles so richtig bewusst. Ich weine sehr viel ( Abends wenn die Kinder im Bett sind ) und bin richtig wehm├╝tig. Und wenn er dann mit seiner neuen vor mir steht und die Kinder abholen m├Âchte k├Ânnte ich schreien, was ich aber nicht mache, weil ich nicht m├Âchte, dass die Kinder sehen, dass die Mama leidet. Es ist verdammt schwer aber ich und auch DU werden es schaffen. Wir sind stark.

Liebe Gr├╝├če
Angela

Gast

unregistriert

3

Dienstag, 1. August 2006, 11:00

RE: Schwanger sitzengelassen

Halo Angela,

es tut mir sehr leid, dass es Dir nicht gut geht. Und ehrlich gesagt, macht es mich auch nicht gerade froh zu h├Âren, dass Du ein halbes Jahr sp├Ąter immer noch so leidest. Das Dumme an der Sache ist, dass wenn man Kinder hat, der Kontakt nicht v├Âllig abbricht. Meiner ist jetzt seit einer Woche unerrreichbar verschwunden aber irgendwann wird er auch wieder auftauchen und ich wei├č jetzt schon, dass ich jedesmal wieder die Hoffnung haben werde, dass er es sich doch nochmal ├╝berlegt. Aber ich weiss dass Kinder kein Grund sind eine Ehe aufrechtzuerhalten. Mein verstand sagt mir, dass ich einen untreuen Mann gar nicht wieder zur├╝ck haben will, aber insgeheim habe ich die Hoffung, dass er sich ├Ąndert und vor allem Bessert und dass soetwas dan nie wieder vorkommt. In der Ehe dachte ich, dass ich einen absolut treuen Mann h├Ątte. Er war zwar immer ein sog. Frauenverteher, der sich gerne um anderer Freuen Probleme gek├╝mmert hat, aber ich dachte das w├Ąre es auch schon. Was ich als absolut unfair empfinde ist, dass er mir nichts gesagt hat dar├╝ber dass er gerade dabei ist sich anderweitig zu verlieben und dass wir zwei Tagebevor er mir gesagt hat dass er geht, noch zusammen geschlafen haben. An diesem Tag habe ich ihm auch gesagt, dass ich wahrscheinlich wieder schwanger bin. WIr haben uns schon lange ein zweites Kind gew├╝nscht und so haben wir auch nie verh├╝tet. Jetz wo es soweit ist, geht er zu einer anderen Frau.
Ich w├╝nsche Dir viel Kraft und einen guten neuen Mann. Mir selbst auch.
Susanne

mitao

Anf├Ąnger

Beitr├Ąge:

Wohnort: Giessen

Beruf: Erzieherin

4

Dienstag, 1. August 2006, 20:52

RE: Schwanger sitzengelassen

Hallo,
ich kann Deine Situation gut nachvollziehen,denn mir ist es ├Ąhnlich gegangen.Mein EX-Freund hat mich nach sechs Jahren sitzen lassen,da war ich in der 9 Woche schwanger. Ich dachte eine Welt bricht f├╝r mich zusammen.Ich hatte damals,zum Gl├╝ck, meine Eltern und Freunde die mich aus meinem Loch wieder herausgeholt haben. Ich konnte dadurch Kraft f├╝r mich und mein ungeborenes Kind sammeln und habe auch wieder das Lachen und Leben gelernt!Vor allem aber hat mir mein Kind in meinem Bauch damals viel Kraft gegeben und ich konnte meinen Bauch stolz tragen und zeigen.Er r├╝ckte in meinen Gedanken immer mehr in den Hintergrund!
Auch wenn es jetzt schwer sein mag, sch├Âpfe die Kraft aus deinem Kind,denn es braucht dich und versuche Dich abzulenken. Das ist die beste Medizin und es hat mir damals sehr geholfen! Ich w├╝nsche Dir alles Gute und wenn du fest daran glaubst, dann schaffst du es!
Liebe Gr├╝sse
Mitao