Donnerstag, 14. November 2019, 18:11 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

Gruppen

Gruppen und soziale Netzwerke nach Regionen und Themen
Regionale Gruppen

Chat fĂŒr Alleinerziehende

Wer macht was?

feels
06.05.2019
um 11:18 Uhr
Zu paar Usern habe ich ja noch etwas Kontakt, aber die AktivitÀten im Forum vor 10 Jahren sind leider mit heute nicht vergleichbar. Eigentlich sehr schade :(
 
Was machen Andere?

Kontrollzentrum
Neue Benutzer

Annbabe (5. November 2019, 21:11)

tinterella (30. Oktober 2019, 14:38)

Angel1990 (30. Oktober 2019, 05:15)

Susanne.2019 (25. Oktober 2019, 04:51)

gabrie (17. Oktober 2019, 03:41)

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Umfrage

Keine Umfrage vorhanden.

Neu in der Galerie
von Karina86

BeitrÀge: 1

Wohnort: Rheinböllen

1

Samstag, 11. April 2015, 12:10

Probleme mit Kindesmutter, brauche dringend rat...

Hi erst mal,
bin neu hier und voll am Verzweifeln,
Ich habe eine wunderschöne Tochter von 6 Jahren, die Kindesmutter kann man aber im Moment nicht erreichen. Egal ob Whats App oder sonst was.
Jetzt erst mal zum Anfang.
Wir waren damals 2 Jahre zusammen und daraus entstand unsere Tochter.
Sie trennte sich von mir wegen ihrer AffÀre.
Soweit so gut.
Ich hatte die kleine damals jedes Wochenende. Jetzt ist es so, da ich Verheiratet bin und wir auch eine kleine Tochter haben, wurde der Kontakt zu meiner großen immer weniger. Nicht von meiner Seite.
Und deswegen war ich auf dem Jugendamt und bat um Betreutem Umgang. Dies wurde auch genehmigt.
Das ging jetzt ĂŒber ein halbes Jahr gut.
Jetzt im Moment ist es so, das die Kindesmutter nicht erreichbar ist, egal wie man es versucht, keine Chance.
Ich will aber meine kleine sehen, wir haben auch das gemeinsame Sorgerecht.
Was soll ich jetzt machen?
Bin auch schon beim Anwalt, ich will das alleinige Umgangsrecht, da die kleine von 6 Jahren,
- kein eigenes Zimmer hat und muss auf der Couch schlafen
- jeden Tag bei der Oma und Opa ist, die haben ein Imbiss und dort wird geraucht und Alkohol konsumiert.
- die Kindesmutter U-Untersuchungen verpasst hat.
- mit ihr nicht zum Zahnarzt geht, weil das sonst ĂŒber 300,-€ kostet.
und meine kleine selbst geĂ€ußert hat, das sie zu uns will.
Sie hĂ€tte hier alles, eigenes Zimmer, ihr Schwester (sie liebt sie ĂŒber alles)
Was soll ich machen, kann man da nix auf die schnelle machen z.B. Polizei einschalten um nach dem rechten zu sehen?
Ich bin echt fertig, ich bin dankbar fĂŒr jeden Rat.

Viola

AnfÀnger

BeitrÀge: 15

Wohnort: Deutschland

2

Mittwoch, 3. Juni 2015, 12:43

warum fÀhrst du nicht hin und siehst nicht nach??????
wenn du das alleinige Sorgerecht gerichtlich erzwingen willst, dann musst du deinen Anwalt einschalten. Wird aber nicht so einfach sein. Versuche erstmal die Situation mit deiner Ex friedlich zu klÀren.

feels

Meister

BeitrĂ€ge: 1 174

Danksagungen: 685

Wohnort: Leipzig

Beruf: Projektleiter Facility Management

3

Mittwoch, 3. Juni 2015, 14:10

Immer wieder lese ich dieses Wort "alleinige". Ob Umgangs-, Aufenthaltbestimmungs- oder Sorgerecht, hier geht es nicht um die Interessen der Eltern, sondern um die des Kindes. Und es liegt zumindest bei den meisten FĂ€llen nicht im Sinne eines Kindes, den anderen Elternteil von den vorgenannten Rechten des Kindes fernzuhalten bzw. ihn daran zu hindern. Erstes Gebot ist immer, eine fĂŒr beide Seiten annehmbare Lösung zu finden, um einen Kind das Recht auf beide Elternteile zu gewĂ€hrleisten.
Sicher ist es in Deinem Fall schwierig, da die Mutter eurer Tochter den Kontakt unterbindet bzw. abgetaucht ist. Wie schon in den Beitrag von Viola erwĂ€hnt, solltest Du Dir ein Bild vor Ort machen bzw. es zumindest versuchen. Nimm dafĂŒr auch eine Person Deines Vertrauens mit, die spĂ€ter Deine BemĂŒhungen eventuell vor Gericht bestĂ€tigen kann. Bei fast allen Gerichten kommt es immer gut an, wenn sie sehen, das zumindest eine Seite sich bemĂŒht hat, Lösungen in Angriff zu nehmen. Tipp. Schicke der Mutter einen höflichen bzw. freundlichen Brief per Einschreiben und RĂŒckschein, in dem Du Dein Interesse an der Wahrnehmung Deiner Vaterpflichten bekundest. Also erst vor Ort gehen und bei Erfolglosigkeit kurze Zeit spĂ€ter schriftlich anschreiben. Versuche es einfach mal. Auch wenn Du da vielleicht ĂŒber Deinen Schatten springen musst, euer Kind wird es euch danken. Viel GlĂŒck.
LG der Feels ;)

"...Es gibt nur einen Grund, warum Menschen nicht haben, was sie wollen: weil sie mehr an das denken, was sie nicht wollen. Achte auf Deine Gedanken, und achte auf die Worte, die Du aussprichst. Die meisten Menschen denken an das, was sie nicht wollen, und wundern sich, warum es ihnen wieder und wieder begegnet."(The Secret-Das Geheimnis)

Shasha

AnfÀnger

BeitrÀge: 4

Wohnort: BERLIN

4

Donnerstag, 25. Februar 2016, 12:46

Die Schönheit des Kindes ĂŒberwachen

Ich bin
so glĂŒcklich, entdeckte ich das neue Annie Baby Überwachung app und alle MĂŒtter
auf diesem Forum teilen möchte. Es kann MĂŒtter und auch VĂ€ter, ihre Kinder zu
ĂŒberwachen, wenn sie nicht in der NĂ€he von ihnen sind. Es ist eine wunderbare
Anwendung, die alle Eltern auf dem Handy haben muss.


Die app finden Sie auf https://itunes.apple.com/us/app/baby-mon…d944269894?mt=8
oder erfahren Sie mehr ĂŒber www.anniebabymonitor.com





:socc1