Freitag, 23. August 2019, 21:49 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

Gruppen

Gruppen und soziale Netzwerke nach Regionen und Themen
Regionale Gruppen

Chat f├╝r Alleinerziehende

Wer macht was?

feels
06.05.2019
um 11:18 Uhr
Zu paar Usern habe ich ja noch etwas Kontakt, aber die Aktivit├Ąten im Forum vor 10 Jahren sind leider mit heute nicht vergleichbar. Eigentlich sehr schade :(
 
Was machen Andere?

Kontrollzentrum
Neue Benutzer

Sagittarius (Heute, 11:25)

aaronsdental (19. August 2019, 09:58)

Viktoria85 (15. August 2019, 07:16)

Elfin (14. August 2019, 23:38)

Curuladre (14. August 2019, 20:17)

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Umfrage

Keine Umfrage vorhanden.

Neu in der Galerie
von Karina86

Speuzi

unregistriert

21

Sonntag, 9. Januar 2011, 13:48

..hab ich mich jetzt ungl├╝cklich ausgedr├╝ckt? :S

Sie haben den Thankomaten f├╝r diesen Beitrag aktiviert.

Moni42

Senior Mitglied

Beitr├Ąge: 2 730

Danksagungen: 2166

22

Sonntag, 9. Januar 2011, 13:49

Das ist aber ihre Einstellung. Wenn sie es so m├Âchte... bitte. Ihre Entscheidung.
Wenn jemand kein Gem├╝se isst, verurteilt ihr den doch auch nicht gleich, nur weils ges├╝nder w├Ąre?
Umgekehrt genauso, wenn jemand sich vegetarisch ern├Ąhrt, weil er ├╝berzeugt ist das es ges├╝nder und vorbeugend ist, wird es doch auch nbicht verurteilt.


Der Vergleich hinkt!!

Moni42

Senior Mitglied

Beitr├Ąge: 2 730

Danksagungen: 2166

23

Sonntag, 9. Januar 2011, 13:50

..hab ich mich jetzt ungl├╝cklich ausgedr├╝ckt? :S


Nein.

Speuzi

unregistriert

24

Sonntag, 9. Januar 2011, 14:21

Ich denke ja :rolleyes:

Sie haben den Thankomaten f├╝r diesen Beitrag aktiviert.

inesk

Senior Mitglied

Beitr├Ąge: 69

Danksagungen: 56

Wohnort: Berlin

Beruf: Elektromaschinenbauer t├Ątig als Verk├Ąuferin

25

Sonntag, 9. Januar 2011, 18:22

Ich pers├Ânlich kann beide Seiten verstehen. Klar hat es auch Vorteile, wenn man andere Nationen und ihr Leben kennen lernt, aber ich pers├Ânlich erlebe auch viel negatives im Kontakt mit der anderen Nation.

In Kitas und Schulen sind immer noch viele Kinder, haupts├Ąchlich t├╝rkischer Abstammung, die obwohl sie hier geboren sind und leben fast kein deutsch k├Ânnen und wenn sie dann die Deutschen Kinder, Erzieher, Lehrer nicht verstehen mit ziemlich handfesten Antworten kommen. Mit handfest meine ich sie schlagen, treten usw.



Gespr├Ąche mit den Eltern, F├Ârderangebote und der gleichen werden abgelehnt. Im Gegenzug wird gefordert das Lehrer t├╝rkisch lernen. In der Kita meines Enkels sind fast mehr t├╝rkische Erzieher als deutsche und wir wohnen noch nicht mal in einen Brennpunktbezirk.



Und wenn ich dann die ausl├Ąndischen Jugendlichen erlebe, die dann bei Gespr├Ąchen erz├Ąhlen... arbeiten?... nein mein Vater hat gesagt das brauch ich nicht. Gibt doch vom Staat... hallo, da f├Ąllt mir nichts ein und das macht mich dann w├╝tend. Oder wenn bestimmte Jobs in Betrieben an ungelernte Ausl├Ąnder vergeben werden, weil es f├╝r die F├Ârdergelder gibt und qualifizierte Deutsche auf der Strecke bleiben oder sogar entlassen werden, dann macht mich das w├╝tend. Nicht auf die Ausl├Ąnder, die k├Ânnen nichts daf├╝r, aber auf unsere Gesetze, die das zulassen.



Und damit ihr mich nicht alle fressen tut hier noch was. Meine Mutter ist fr├╝her Polin gewesen. Ist also nach Deutschland mal gekommen mit ihren Eltern und ihrem Bruder. Alle haben sofort deutsch gelernt. Ich wurde hier geboren und von Anfang an deutsch erzogen und ich bin froh das es so ist, denn ich bin der Meinung, wenn man sich entscheidet in einem anderen Land zu leben, aus was f├╝r Gr├╝nden auch immer, dann muss man auch die Sprache lernen.



Ich hoffe ihr versteht mich jetzt nicht falsch. ;(

bantam

unregistriert

26

Sonntag, 9. Januar 2011, 18:46

Ich finde es immer faszinierend, wie ein Hauptthema KAUTION in MIGRATION umgewandelt wird.
Wieso, weshalb, warum jemand umziehen m├Âchte ist doch im Grunde v├Âllig wurscht.
Die Umzugsfreiheit bei ALG2 ist gesetzlich theoretisch umsetzbar, nur hapert es an den Kosten,
die man dabei selber tragen muss.
Wer kein ALG2 bezieht, muss vorher auch gut ├╝berlegen, wie er einen Umzug finanzieren kann.
Doppelte Miete, Renovierung, Kaution, Helfer, Lkw usw.

Sie haben den Thankomaten f├╝r diesen Beitrag aktiviert.