Dienstag, 23. Juli 2019, 01:06 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

Gruppen

Gruppen und soziale Netzwerke nach Regionen und Themen
Regionale Gruppen

Chat für Alleinerziehende

Wer macht was?

feels
06.05.2019
um 11:18 Uhr
Zu paar Usern habe ich ja noch etwas Kontakt, aber die Aktivitäten im Forum vor 10 Jahren sind leider mit heute nicht vergleichbar. Eigentlich sehr schade :(
 
Was machen Andere?

Kontrollzentrum
Neue Benutzer

marble-two (18. Juli 2019, 08:54)

mone0307 (12. Juli 2019, 18:05)

pury0 (12. Juli 2019, 11:16)

Anja Gemmi (7. Juli 2019, 19:06)

Sam28 (2. Juli 2019, 22:15)

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Umfrage

Keine Umfrage vorhanden.

Neu in der Galerie
von Jasmin27

sunlight67

Anfänger

Beiträge: 4

Danksagungen: 4

Wohnort: Unna

1

Dienstag, 4. Mai 2010, 10:58

Neu hier mit besonderem Kind

Hallo,

beim Blättern durch die einzelnen Gruppen bin ich ganz zufällig auf die Gruppe für Alleinerziehende mit einem besonderen Kind geraten. Da das für mich ein besonderes Problem ist, freue ich mich, hier unter Gleichgesinnten zu sein.

Ich bin 42 und habe drei Kinder. Eins davon (13) hat eine leichte geistige Behinderung infolge einer Frühgeburt. Er ist in vielen lebenspraktischen Dingen eingeschränkt und verhält sich eher wie ein 10jähriger. Da ich über viele Jahre von Pontius zu Pilatus gelaufen bin um mit ihm Therapien wahrnehmen zu können, habe ich beruflich eine lange Zwangspause eingelegt. Jetzt stehe ich allein da, bin zeitlich durch meinen Sohn nach wie vor ziemlich eingeschränkt und muss arbeiten. Da man heutezutage ja flexibel bis dorthinaus sein muss und kein potentieller Arbeitgeber Verständnis dafür hat, dass man ein "so großes Kind" noch zur Schule bringen und abholen muss (vor allem, wenn mal wieder Unterricht ausfällt) und man die Zeit am Nachmittag braucht, damit das Kind irgendwie seine Hausaufgaben bewältigt bekommt und Termine wahrnehmen kann, bereitet mir dieser ganze Mist oftmals schlaflose Nächte.

Über einen netten Austausch hier würde ich mich sehr freuen!

Liebe Grüße

Birgit

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

mama_wonni

Stoibi's Ex ;-)

Beiträge: 1 367

Danksagungen: 1218

Wohnort: Essen

Beruf: Altenpflegerin

2

Dienstag, 4. Mai 2010, 19:33

Hallo Birgit,

ich möchte Dich ganz herzlich Willkommen heißen hier bei Alleinerziehend.net...

Das Dir diese Situation schlaflose Nächte bringt, kann ich gut verstehen. Es ist schon mit Partner ein Gewaltakt, wenn man 3 Kinder hat und alles unter einen Hut bringen muss.Dazu kommt noch, das Du jetzt alleine da stehst und ein Kind diese leichte geistige Behinderung hat.
Ich selber habe dieses Problem nicht, obwohl es so hätte kommen können.Meine Jüngste ist in der 29SSW zur Welt gekommen, aber es ist alles gut gegangen...Aber ebenso hätte es anders laufen können. Wenn Du mal ein Problem hast, schreib es hier auf. Ich bin mir sicher, das Du die eine oder andere Antwort bekommst.Vielleicht ergibt sich auch wirklich ein netter Austausch. Wenn Du magst, im Chat ist ab 21 Uhr meist jemand.Dort kannst Du klönen oder einfach mal die Seele baumeln lassen. :thumbsup:
Ich wünsche Dir hier sehr viel Spaß und eine schöne Zeit

LG Wonni
"Es ist leichter einen Atomkern zu zertrümmern, als ein Vorurteil"

-Albert Einstein

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

UteH

Moderator

Beiträge: 11

Danksagungen: 23

Wohnort: Bremerhaven

Beruf: Multitasking den ganzen Tag

3

Dienstag, 4. Mai 2010, 22:18

Hallo Birgit,

herzlich Willkommen.

Klasse das Du es geschafft hast wieder ins Berufsleben einzusteigen.

Hut ab vor Deiner Leistung.

Hoffe du fühlst dich hier wohl.



Liebe Grüße



Ute

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

die ines

Anfänger

Beiträge: 3

Danksagungen: 2

Wohnort: Königswinter

Beruf: Schneiderin,später dann im Fitnesbereich tätig gewesen

4

Donnerstag, 29. Juli 2010, 15:19

hallo birgit

bin auch ein neuling....und du sprichst mir aus der seele...bin absolut begeistert wie du das alles hin bekommst

ich hab ein kind mit down syndrom und autistischen zügen...also gleich in zwei töpfe gegriffen hat die maus....ist aber mein einziges kind....

bin jetzt seit ca einem jahr alleinerziehend.....es klappt gut mit meiner tochter und mir....trotzdem...null freizeit und im moment an arbeit gar nicht zu denken...obwohl mir das arbeiten sehr fehlt...

aber ich denk...wenn dann erstmal die scheidung durch ist und wieder normalität ins leben kommt....bekomm ich das schon alles irgendwie hin...

ich habe halt zur zeit das problem...das ich überhaupt nicht runter komme...dadurch auch schlecht schlafe und immer sehr kaputt bin

aber deswegen bin ich auch hier....um mir ratschläge zu holen und erfahrungen auszutauschen

lg

die ines

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.