Freitag, 22. November 2019, 09:24 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Gruppen

Gruppen und soziale Netzwerke nach Regionen und Themen
Regionale Gruppen

Wer macht was?

feels
06.05.2019
um 11:18 Uhr
Zu paar Usern habe ich ja noch etwas Kontakt, aber die Aktivitäten im Forum vor 10 Jahren sind leider mit heute nicht vergleichbar. Eigentlich sehr schade :(
 
Was machen Andere?

Kontrollzentrum
Neu in der Galerie
von Karina86
Impressum
Weitere Links

Urlaub Alleinerziehende
Der Verein

Der Verein Alleinerziehend.net e.V. wurde 2005 von dem alleinerziehenden Vater Frank Bindmann gegründet.

Alleinerziehende möchten auch in einer neuen Partnerschaft unabhängig bleiben

Geschrieben von Frank am 18.12 2009 um 08:03:00 Uhr       1391 Aufrufe




 
Alleinerziehende möchten auch in einer neuen Partnerschaft unabhängig bleiben
Alleinerziehend, das ist einer repräsentativen Umfrage zufolge eine dynamische Lebensform. Lediglich 13 Prozent der alleinerziehenden Mütter und Väter in Deutschland können sich für das eigene Leben keine andere Konstellation als die gegenwärtige vorstellen. 83 Prozent würden sich ein Zusammenleben mit einer Partnerin oder einem Partner wünschen. Dabei haben Alleinerziehende bei der Partnersuche besondere Erwartungen im Hinblick auf die Rollenverteilung in einer neuen Beziehung.

Eine traditionelle Rollenverteilung mit Vollberufstätigkeit des Mannes und Hausfrauenrolle der Frau kämen dabei aber nur für 17 Prozent der Alleinerziehenden in Frage. Immerhin 65 Prozent der Alleinerziehenden stellen sich als Ideal eine Familienform vor, in der beide Partner berufstätig sind, und sich der Mann an der Betreuung der Kinder und bei der Hausarbeit zumindest beteiligt, wenn er diese Arbeiten nicht sogar zur Hälfte übernimmt. Als ideal wird dabei eine Vollzeit-Berufstätigkeit des Mannes und eine Teilzeit-Berufstätigkeit der Frau angesehen. Eine neue Partnerschaft wäre für die meisten Alleinerziehenden also kein Grund, von einer Berufstätigkeit abzusehen. Viel eher äußert sich in diesen Antworten unter anderem der Wunsch nach Unterstützung bei der Erziehungs- und Familienarbeit, um die von fast 90 Prozent ausgeübte oder erwünschte Berufstätigkeit leichter mit der Familie zu vereinbaren.
Selbst wenn sich also viele Alleinerziehende auch gut eine andere Lebensform vorstellen könnten, bleibt ihre Lebenszufriedenheit insgesamt doch nur kaum hinter der von Eltern in Paarbeziehungen zurück. Zumindest teilweise kompensierend wirken hier offensichtlich die Beziehungen zu den eigenen Kindern, die 92 Prozent der alleinerziehenden Mütter und Väter fast ausschließlich als sehr eng oder als eng beschreiben..
Ob das Verhältnis zu den eigenen Kindern dabei als sehr eng (56 Prozent) oder als eng (36 Prozent) empfunden wird, hängt hauptsächlich vom Alter der Kinder ab: Mit dem Heranwachsen der Kinder öffnen sich die zunächst fast symbiotischen Beziehungen ein wenig. Zieht man das Alter der Kinder mit in Betracht, so gibt es bei diesen Bewertungen praktisch keinen Unterschied zu den Empfindungen der Eltern in Paarbeziehungen für ihre Kinder. Die Umfrage zur Lebens- und Arbeitssitualtion von alleinerziehenden Müttern und Vätern wurde im Herbst 2008 vom Bundesministerium für Familie vorgestellt
 



Kommentare


Es ist bisher kein Kommentar vorhanden. Sie können selbst einen Kommentar schreiben.

Damit Sie einen Artikel kommentieren können, müssen Sie sich erst registrieren.


 
Weitere Nachrichten
 
[Erste Seite] [zurück] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [weiter] [Letzte Seite]

Aktuelle Nachrichten für Alleinerziehende

Koalition beschliesst Steuererleichterung für Alleinerziehende

Geschrieben von Frank am 29.04 2015 um 12:32:00 Uhr in Alleinerziehend       9004 Aufrufe

Koalition beschliesst Steuererleichterung für Alleinerziehende
Alleinerziehende waren auch steuerlich bisher benachteiligt. Das soll sich nun endlich ändern. Berufstätige Alleinerziehende können sich jetzt über mehr Geld freuen. Die Koalition hat eine längst überfällige Anhebung des Steuerfreibetrages für Alleinerziehende beschlossen.... weiterlesen
 

Kochkurs für Alleinerziehende

Geschrieben von Frank am 24.07 2014 um 08:52:00 Uhr in Alleinerziehend       9264 Aufrufe

Kochkurs für Alleinerziehende
Vor allem die Mehrfachbelastung durch Familie, Haushalt und Beruf führt dazu, dass Alleinerziehende bei der Ernährung häufig auf Fertigprodukte zurückgreifen. Dass es auch anders gehen kann können Teilnehmer eines Kochkurses für alleinerziehende Mütter und Väter jetzt selbst ausprobieren.... weiterlesen
 

Sommerurlaub für Alleinerziehende

Geschrieben von Frank am 09.07 2014 um 09:48:00 Uhr in Alleinerziehend       12653 Aufrufe

Sommerurlaub für Alleinerziehende
Fast überall haben die Sommerferien begonnen. Auch in diesem Sommer gibt es wieder viele Single mit Kind Reisen, die als Gruppenreise für Alleinerziehende konzipiert sind. Eine dieser Reisen wollen wir hier vorstellen. Reiseziel ist ein Ferienhaus am Rothaarsteig im Hochsauerland.... weiterlesen
 

Koalitionsvertrag ignoriert Kinderarmut

Geschrieben von Frank am 20.05 2014 um 07:34:00 Uhr in Alleinerziehend       3498 Aufrufe

Koalitionsvertrag ignoriert Kinderarmut
Der Koalitionsvertrag zwischen CDU und SPD fasst auf 185 Seiten zusammen, was in den nächsten vier Jahren in Deutschland passiert. Das Wort Kinderarmut taucht dabei nicht ein einziges mal auf. Es werden Prioritäten gesetzt: das Wort PKW Maut taucht gleich mehrfach auf. ... weiterlesen
 

Alleinerziehende in der Hartz IV Falle

Geschrieben von Frank am 03.05 2014 um 09:09:00 Uhr in Alleinerziehend       4914 Aufrufe

Alleinerziehende in der Hartz IV Falle
Alleinerziehende haben ein erhöhtes Armutsrisiko. Überdurchschnittlich häufig beziehen Alleinerziehende Leistungen nach dem SGB II (Hartz IV). Wie hoch ist die Anzahl der Alleinerziehenden, die Hartz IV beziehen jedoch genau und wieviel Geld stehen einem Alleinerziehenden zu?... weiterlesen
 
Weitere Nachrichten
 
[Erste Seite] [zurück] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [weiter] [Letzte Seite]