Donnerstag, 17. Januar 2019, 20:27 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Gruppen

Gruppen und soziale Netzwerke nach Regionen und Themen
Regionale Gruppen

Wer macht was?

tecla
05.01.2019
um 22:18 Uhr
mich wundern darueber dass es den chat nicht gibt.....hmmmmm wo is der denn verschwunden...
 
Was machen Andere?

Kontrollzentrum
Neu in der Galerie
Impressum
Weitere Links

Urlaub Alleinerziehende
Der Verein

Der Verein Alleinerziehend.net e.V. wurde 2005 von dem alleinerziehenden Vater Frank Bindmann gegründet.

Alleinerziehenden sind besonders häufig auf Hartz IV angewiesen

Geschrieben von Frank am 10.02 2010 um 11:59:00 Uhr       2189 Aufrufe




 
Alleinerziehenden sind besonders häufig auf Hartz IV angewiesen
In Haushalten von Alleinerziehenden ist einer Studie des Institutes für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung zufolge das Armutsrisiko mit 36 Prozent doppelt so hoch wie im Durchschnitt aller Haushalte oder in Paarhaushalten mit Kind(ern). Alleinerziehende sind daher in höherem Maße auf die Leistungen nach dem SGB II (Hartz IV) angewiesen.

Alleinerziehende bilden 18 Prozent der Haushalte mit minderjährigen Kindern in Deutschland (Statistisches Bundesamt, 2008), haben aber einen Anteil von ca. 50 Prozent an den Bedarfsgemeinschaften mit Kind(ern), die Leistungen nach dem SGB II beziehen (Bundesagentur für Arbeit, 2009).
Die Dauer des Leistungsbezuges ist bei Alleinerziehenden besonders hoch. Nach zweieinhalb Jahren hat nur etwa die Hälfte der seit Februar 2005 erfassten Alleinerziehenden den Bezug beendet. In anderen Bedarfsgemeinschaften gilt dies zum Vergleich für über zwei Drittel. Gründe für den langen Leistungsbezug durch Alleinerziehende sind vor allem die fehlenden Kinderbetreuungsmöglichkeiten, aber auch allgemeine Merkmale, die die Bezugsdauer beeinflussen. Die Ausstiegschancen von Alleinerziehenden werden der Studie zufolge von der regionalen Arbeitsmarktlage, dem Qualifikationsniveau und der Staatsangehörigkeit sowie von dem Zeitpunkt im Lebenslauf, an dem der Bezug auftritt, mitbestimmt.
Vor allem das Alter des jüngsten Kindes beeinflusst die Dauer des Leistungsbezugs, denn es bestimmt den Betreuungsaufwand maßgeblich. Im Gegensatz zu Paaren ist der/die Alleinerziehende zunächst auf sich allein gestellt, die Betreuung des Kindes zu organisieren. Ist eine kontinuierliche Kinderbetreuung nicht sichergestellt, haben die betroffenen Alleinerziehenden nur sehr eingeschränkteMöglichkeiten, einer Erwerbstätigkeit nachzugehen.
 



Kommentare





 
Weitere Nachrichten
 
[Erste Seite] [zurück] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [weiter] [Letzte Seite]

Aktuelle Nachrichten für Alleinerziehende

Koalition beschliesst Steuererleichterung für Alleinerziehende

Geschrieben von Frank am 29.04 2015 um 12:32:00 Uhr in Alleinerziehend       7123 Aufrufe

Koalition beschliesst Steuererleichterung für Alleinerziehende
Alleinerziehende waren auch steuerlich bisher benachteiligt. Das soll sich nun endlich ändern. Berufstätige Alleinerziehende können sich jetzt über mehr Geld freuen. Die Koalition hat eine längst überfällige Anhebung des Steuerfreibetrages für Alleinerziehende beschlossen.... weiterlesen
 

Kochkurs für Alleinerziehende

Geschrieben von Frank am 24.07 2014 um 08:52:00 Uhr in Alleinerziehend       7431 Aufrufe

Kochkurs für Alleinerziehende
Vor allem die Mehrfachbelastung durch Familie, Haushalt und Beruf führt dazu, dass Alleinerziehende bei der Ernährung häufig auf Fertigprodukte zurückgreifen. Dass es auch anders gehen kann können Teilnehmer eines Kochkurses für alleinerziehende Mütter und Väter jetzt selbst ausprobieren.... weiterlesen
 

Sommerurlaub für Alleinerziehende

Geschrieben von Frank am 09.07 2014 um 09:48:00 Uhr in Alleinerziehend       9609 Aufrufe

Sommerurlaub für Alleinerziehende
Fast überall haben die Sommerferien begonnen. Auch in diesem Sommer gibt es wieder viele Single mit Kind Reisen, die als Gruppenreise für Alleinerziehende konzipiert sind. Eine dieser Reisen wollen wir hier vorstellen. Reiseziel ist ein Ferienhaus am Rothaarsteig im Hochsauerland.... weiterlesen
 

Koalitionsvertrag ignoriert Kinderarmut

Geschrieben von Frank am 20.05 2014 um 07:34:00 Uhr in Alleinerziehend       3095 Aufrufe

Koalitionsvertrag ignoriert Kinderarmut
Der Koalitionsvertrag zwischen CDU und SPD fasst auf 185 Seiten zusammen, was in den nächsten vier Jahren in Deutschland passiert. Das Wort Kinderarmut taucht dabei nicht ein einziges mal auf. Es werden Prioritäten gesetzt: das Wort PKW Maut taucht gleich mehrfach auf. ... weiterlesen
 

Alleinerziehende in der Hartz IV Falle

Geschrieben von Frank am 03.05 2014 um 09:09:00 Uhr in Alleinerziehend       4457 Aufrufe

Alleinerziehende in der Hartz IV Falle
Alleinerziehende haben ein erhöhtes Armutsrisiko. Überdurchschnittlich häufig beziehen Alleinerziehende Leistungen nach dem SGB II (Hartz IV). Wie hoch ist die Anzahl der Alleinerziehenden, die Hartz IV beziehen jedoch genau und wieviel Geld stehen einem Alleinerziehenden zu?... weiterlesen
 
Weitere Nachrichten
 
[Erste Seite] [zurück] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [weiter] [Letzte Seite]