Samstag, 24. August 2019, 13:35 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

Gruppen

Gruppen und soziale Netzwerke nach Regionen und Themen
Regionale Gruppen

Chat f├╝r Alleinerziehende

Wer macht was?

feels
06.05.2019
um 11:18 Uhr
Zu paar Usern habe ich ja noch etwas Kontakt, aber die Aktivit├Ąten im Forum vor 10 Jahren sind leider mit heute nicht vergleichbar. Eigentlich sehr schade :(
 
Was machen Andere?

Kontrollzentrum
Neue Benutzer

Sagittarius (Gestern, 11:25)

aaronsdental (19. August 2019, 09:58)

Viktoria85 (15. August 2019, 07:16)

Elfin (14. August 2019, 23:38)

Curuladre (14. August 2019, 20:17)

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Umfrage

Keine Umfrage vorhanden.

Neu in der Galerie
von Karina86

schatz

Anf├Ąnger

Beitr├Ąge:

1

Dienstag, 16. Januar 2007, 17:05

2.Ausbildung

Hallo!

Ich ├╝berlege, ob ich eine 2. Ausbildung zur Krankenschwester machen soll, weil ich in meinem Beruf als Zahnarzthelferin keine Stelle mehr bekomme- ich bin seit 5 Jahren raus.
Zur Zeit arbeite ich als Reinigungskraft im Krankenhaus.

Meine Frage: Die Ausbildungsverg├╝tung soll ja drastisch gek├╝rzt worden sein.
Gibt es irgendeine M├Âglichkeit, Zusch├╝sse zu bekommen? Denn ein monatliches Minus von ca 300 Euro ist schwer zu verkraften.
Die Ausbildungsverg├╝tung soll bei ca 400 Euro liegen und jetzt habe ich immer so um die 750 Euro netto.

Hoffentlich hat jemand von euch einen Rat f├╝r mich.

Gru├č schatz [addsig]

Gast

unregistriert

2

Dienstag, 16. Januar 2007, 17:17

RE: 2.Ausbildung

Hallo Schatz.
Ich wei├č, dass man eine zweite Ausbildung / Umschulung ab dem 35. Lebensjahr nicht mehr gef├Ârdert wird. Weil ich es auch schon versucht habe. Bin Arzthelferin und seit 12 Jahren drau├čen. Au├čerdem Umschulung als B├╝rokauffrau vor 10 Jahren. In dem Beruf nie gearbeitet, da Umsch├╝ler nicht so beliebt sind (lt. Arbeitgeber). Wollte meine Ausbildung ausweiten, damit ich mehr Chancen in der Berufswelt habe. Nichts.
W├╝rde mich aber weiter erkundigen.
Gl├╝ckspilz[addsig]

Gast

unregistriert

3

Dienstag, 16. Januar 2007, 20:54

RE: 2.Ausbildung

Hallo Schatz,

schau mal hier nach, ob Du dort alternative M├Âglichkeiten findest. Oder suche mal das Gespr├Ąch mit Eurer gleichstellungsbeauftragten (sitzt im Rathaus in jeder etwas gr├Â├čeren Stadt) oder schau mal, ob es bei Euch eine Regionalstelle von Frau und Beruf (http://www.frau-und-beruf-nrw.de/) gibt.

Die k├Ânnen n├Ąmlich sehr gut informieren, und haben nicht, wie die vom AA die Vermittlung haupts├Ąchlich im Auge.

Die kennen sich aus, welche M├Âglichkeiten Frauen haben, um wiedereinsteigen zu k├Ânnen etc.[addsig]

Angelita

unregistriert

4

Mittwoch, 17. Januar 2007, 02:53

RE: 2.Ausbildung

Hallo Schatz!

Ich bin Krankenschwester und sage dir gleich: Mach dir keine Hoffnungen in diesem Beruf eher etwas zu finden. Erstens alleinerziehend, also nicht flexibel und zweitens keine 20 mehr, also teurer als die jungen Dinger. Es ist verdammt schwer. Ich arbeite jetzt in nem Pflegedienst, bewerbe mich aber seit nunmehr 14 Monaten in Krankenh├Ąusern...

Lieben Gru├č, Angelita[addsig]

Gast

unregistriert

5

Sonntag, 4. M├Ąrz 2007, 15:37

RE: 2.Ausbildung

Hallo ich habe mich von meinem Partner getrennt und wollte in eine Wohnung ziehen ,das amt sagte mir da es eine zweite ausbildung ist bekomme ich null geld nun soll ich ins asyl gehen ???Ich bin total ratlos habe ein kleines kind und weiss nicht weiter kann mior jemand helfen 03039937745