Mittwoch, 16. Oktober 2019, 06:41 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

Gruppen

Gruppen und soziale Netzwerke nach Regionen und Themen
Regionale Gruppen

Chat für Alleinerziehende

Wer macht was?

feels
06.05.2019
um 11:18 Uhr
Zu paar Usern habe ich ja noch etwas Kontakt, aber die Aktivitäten im Forum vor 10 Jahren sind leider mit heute nicht vergleichbar. Eigentlich sehr schade :(
 
Was machen Andere?

Kontrollzentrum
Neue Benutzer

Freddy2010 (11. Oktober 2019, 21:27)

AnnaBur (11. Oktober 2019, 17:54)

Jessk (4. Oktober 2019, 09:45)

summer77 (27. September 2019, 07:37)

Bella 33 (25. September 2019, 14:26)

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Umfrage

Keine Umfrage vorhanden.

Neu in der Galerie
von Karina86

pimboli

Administrator

Beiträge: 2 607

Danksagungen: 2221

Wohnort: Münsterland

Beruf: It-Systemkauffrau

1

Mittwoch, 11. März 2009, 08:13

Kindergeldbonus

...um mal etwas Licht ins Dunkel zu bringen...

"Konjunkturpaket II" - Gesetz zur Sicherung von Beschäftigung und Stabilität in Deutschland

Das Gesetz ist am 6.3.2009 in Kraft getreten, wonach für jedes Kind, für das im Kalenderjahr 2009 mindestens für einen Kalendermonat ein Anspruch auf Kindergeld besteht, für das Kalenderjahr 2009 ein Einmalbetrag in Höhe von 100 Euro gezahlt wird.

Grundsätzlich bedarf es keiner Antragstellung. Die Familienkasse wird den Kinderbonus zeitnah zusammen mit der laufenden Kindergeldzahlung überweisen.

Soweit kein laufender Kindergeldbezug vorliegt, wird die Familienkasse die 2009 bereits abgeschlossenen Kindergeldfälle Zug um Zug aufgreifen und die Auszahlung des Kinderbonus zeitnah vornehmen.
Den Kinderbonus erhält der Elternteil, der zuletzt kindergeldberechtigt war.

Für Kinder, die nach dem Auszahlungsmonat kindergeldrechtlich erstmalig zu berücksichtigen sind, wird der Kinderbonus mit der ersten Kindergeldzahlung ausgezahlt.

Quelle: www.familienkasse.de

lt. Auskunft der Kindergeldkasse Rheine heißt zeitnah April oder Mai ;-) weitere Infos liegen noch nicht vor.

LG
Waltraud ;-) [addsig]
... irgendwie ... irgendwann ... irgendwo ... ;)

... nur 50% der Eltern sind Mütter ... :rolleyes:

merusch

Anfänger

Beiträge:

2

Mittwoch, 11. März 2009, 13:25

RE: Kindergeldbonus

Hallo pimboli,

weisst Du zufälliger weise auch, ob der Kinderbonus v. Arbeitslosengeld II (Hartz 4) abgezogen wird?

pimboli

Administrator

Beiträge: 2 607

Danksagungen: 2221

Wohnort: Münsterland

Beruf: It-Systemkauffrau

3

Mittwoch, 11. März 2009, 19:16

RE: Kindergeldbonus

@merusch

... lt. Website der Bundesregierung hier wird der Bonus nicht mit den Sozialleistungen verrechnet, würde ja auch Sinn und Zweck sonst nicht erfüllen ;-)

..hier nochmal ein Link der fr-online, nachdem die Auszahlung wohl im April erfolgen soll fr-online

LG
Waltraud ;-) [addsig]
... irgendwie ... irgendwann ... irgendwo ... ;)

... nur 50% der Eltern sind Mütter ... :rolleyes:

mausis

Anfänger

Beiträge:

4

Mittwoch, 11. März 2009, 19:32

RE: Kindergeldbonus

Hey Pimbo

Weisst du vielleicht auch wie sich das verhält wenn man Unterhalt vom Ex bekommt,darf er da 50Euro abziehen,in dem Monat wo die 100Euro ausbezahlt werden??

Gruss
Kleinmausis [addsig]

pimboli

Administrator

Beiträge: 2 607

Danksagungen: 2221

Wohnort: Münsterland

Beruf: It-Systemkauffrau

5

Mittwoch, 11. März 2009, 20:41

RE: Kindergeldbonus

..dass die hälftige Anrechnung beim Kindesunterhalt ok ist oder aber weg fällt, stand in dem Gesetzentwurf nicht drin, doch §1612 BGB lässt die Anrechnung zu!

Das Kindergeld ist eine Leistung, die der Familie zusteht, Familie = Vater, Mutter, Kind(er), es wird an die ELtern ausgezahlt. Darum:

Kindergeld dient der Sicherung des Existenzminimum des Kindes. Der Grundsatz, dass es sich bei Kindergeld um eine staatliche Leistung für das Kind an die Eltern handelt bleibt bestehen. (§ 62 Abs.1 EStG und § 1 BKGG)
Das Kindergeld wird grundsätzlich auf den Bedarf des Kindes angerechnet. Es ist nach § 1612b BGB berechtigt das jedem Elternteil, die Hälfte des Kindergeldes angerechnet wird.

... warum sollte der Vater/die Mutter nicht anteilig die Hälfte des Bonus angerechnet bekommen, wenn er/sie Unterhalt zahlt??? Wäre doch nur fair!!!

LG
Waltraud
[addsig]
... irgendwie ... irgendwann ... irgendwo ... ;)

... nur 50% der Eltern sind Mütter ... :rolleyes:

merusch

Anfänger

Beiträge:

6

Donnerstag, 12. März 2009, 12:40

RE: Kindergeldbonus

Vielen Dank liebe Waltraud ! Ich bekomme ja gar nichts, mein Sohn ist erst 3 ! :lol:

pimboli

Administrator

Beiträge: 2 607

Danksagungen: 2221

Wohnort: Münsterland

Beruf: It-Systemkauffrau

7

Donnerstag, 12. März 2009, 12:52

RE: Kindergeldbonus

@merusch

...du hast aber schon verstanden um was es hier geht 8-)

[addsig]
... irgendwie ... irgendwann ... irgendwo ... ;)

... nur 50% der Eltern sind Mütter ... :rolleyes:

Beiträge: 0

8

Freitag, 13. März 2009, 08:21

RE: Kindergeldbonus

Zitat von »pimboli«

@merusch

... lt. Website der Bundesregierung hier wird der Bonus nicht mit den Sozialleistungen verrechnet, würde ja auch Sinn und Zweck sonst nicht erfüllen ;-)

LG
Waltraud ;-)


Hallo Waltraud, in dem o.g. Link ist auch eine Änderung des Bezuges aus Grundsicherung für HARTZ IV und ALG I-Kinder genannt. Bekommen dieses die Kinder zusätzlich?

lg
Birte[addsig]

pimboli

Administrator

Beiträge: 2 607

Danksagungen: 2221

Wohnort: Münsterland

Beruf: It-Systemkauffrau

9

Freitag, 13. März 2009, 10:17

RE: Kindergeldbonus

@Birte

Jeder Bescheid enthält mittlerweile folgenden Hinweis: Der 14. Senat des BSG den § 28 Abs. 1 Satz 3 Nr. 1 SGB II, der die Regelleistung für Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres auf 60 vom Hundert der für alleinstehende Erwachsene maßgebenen Regelleistung festsetzt, für verfassungswidrig. Der 14. Senat des BSG hat durch Beschluss vom 27.01.2009 dem Bundesverfasungsgericht die Frage zur Entscheidung vorgelegt, ob § 28 Abs. 1 Satz 3 Nr. 1 SGB II verfassungsgemäß ist. Aus diesem Grund ist die Gewährung von Leistungen nach dem SGB II hinsichtlich der Bewilligung der monatlichen Regelleistung in Höhe von 211 Euro für Kinder bis zur Vollendeung des 14. Lebensjahres gemäß § 40 Absatz 1 Satz 2 Nr. 1a SGB II i.V.m. § 328 Abs. 1 SGB II vorläufig. Eventuell sich ergebende Änderungen werden von Amts wegen berücksichtigt. Ein Widerspruch ist diesbezüglich nicht notwendig.

Nach der Gesetzesgebung vom 6.3.2009 ist diese Entscheidung bestätigt worden.
Ob diese Regelung nun sofort eintritt oder rückwirkend, werd ich gleich erfragen, da ich eh zum Amt muss und hier posten.

LG
Waltraud ;-) [addsig]
... irgendwie ... irgendwann ... irgendwo ... ;)

... nur 50% der Eltern sind Mütter ... :rolleyes:

mami32

Anfänger

Beiträge: 0

Wohnort: oldenburg

10

Montag, 16. März 2009, 08:42

RE: Kindergeldbonus

guten morgen zusammen ...

also mein neusterstand is das das die sonderprämie doch an den solzialleistungen angerechnet wird .. das heist das alle die hatz4 beziehen von diesem großzügigem bonus nichts haben .. :evil:
wir danken dem staat das wir als alleinerziehende nichts bekommen sondern nur die obrigkeit ..
ok die geben das bei der steuererklährung wieder ab .. bzw behalten dann 80% aber nun gut .. der kleine mann /frau hat mal wieder das nachsehen :-?


[addsig]