Freitag, 23. August 2019, 21:50 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

Gruppen

Gruppen und soziale Netzwerke nach Regionen und Themen
Regionale Gruppen

Chat für Alleinerziehende

Wer macht was?

feels
06.05.2019
um 11:18 Uhr
Zu paar Usern habe ich ja noch etwas Kontakt, aber die Aktivitäten im Forum vor 10 Jahren sind leider mit heute nicht vergleichbar. Eigentlich sehr schade :(
 
Was machen Andere?

Kontrollzentrum
Neue Benutzer

Sagittarius (Heute, 11:25)

aaronsdental (19. August 2019, 09:58)

Viktoria85 (15. August 2019, 07:16)

Elfin (14. August 2019, 23:38)

Curuladre (14. August 2019, 20:17)

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Umfrage

Keine Umfrage vorhanden.

Neu in der Galerie
von Karina86

Chelly

Anfänger

Beiträge:

1

Mittwoch, 14. Februar 2007, 10:24

Übernahme der Heizkostennachzahlung?

Mensch, mich hat ja gestern fast der Schlag getroffen. Ich muß fast 270 Euo Heizkosten nachzahlen. Mein Sohn und ich leben von Hartz 4. Weiß jemand, ob das Jobcenter die Nachzahlung übernehmen tut, zumindest einen Teil davon?
Was für Erfahrungen habt Ihr diesbezüglich schon gemacht?

LG von
Chelly[addsig]

Gast

unregistriert

2

Mittwoch, 14. Februar 2007, 14:58

RE: Übernahme der Heizkostennachzahlung?

Hallo Chelly, ja die ARGE übernimmt die Nachzahlung. Nimm einfach alles mit, also Mietvertrag, Nachzahlungsbescheid usw. Das kostet zwar einiges an Formulare, Zeit u. Nerven, aber da musst du durch. Ich musste 900,-¤ nachzahlen, die ARGE hat geholfen, auch wenn mit einigen Murren und Zeit.

LG Heike

Gast

unregistriert

3

Mittwoch, 14. Februar 2007, 15:10

RE: Übernahme der Heizkostennachzahlung?

900¤ Nachzahlung? :-O

Wohnst Du in einem total schlecht isolierten Altbau, oder wie kann so eine Summe zustande kommen?

Sorry, würde mich einfach wirklich mal interessieren. Weil ich habe für das Jahr 2006 gerade mal 470¤ an Heizkosten insgesamt gehabt.

Und ich habe es immer warm, und gehöre eher zu der schnell frierenden Bevölkerung[addsig]

Gast

unregistriert

4

Mittwoch, 14. Februar 2007, 15:35

RE: Übernahme der Heizkostennachzahlung?

Nachzahlung?
Ich habe gespart und 200 EUR zurückbekommen
... weil ich natürlich alles selbst zahlen müßte.

Gruß, Thomas

monthy

Anfänger

Beiträge:

5

Donnerstag, 15. Februar 2007, 00:59

RE: Übernahme der Heizkostennachzahlung?

Was ist? Hat Dir einer das Dach geklaut oder die Fensterscheiben. Am Heizkörper sind so kleine weisse Dingerchen, damit kann man sie abdrehen. 900 EUR Nachzahlung hab ich selbst mit 150 m² Wohnfläche noch nicht geschafft. Ich zahl meine Rechnung allerdings auch allein - vielleicht wird man da kostensensitiver??[addsig]

Gast

unregistriert

6

Donnerstag, 15. Februar 2007, 07:29

RE: Übernahme der Heizkostennachzahlung?

Woht ihr im Iglu oder in Sibirien :-? .So kalt war dieser Winter auch noch nicht-sollen die anderen dafür zahlen ,das ihr unfähig seid,das "kleine weisse Dingerchen"runterzudrehen ,euch gehts echt zu gut. Umdenken sollte zur grundaustattung gehören :lol:

Gast

unregistriert

7

Donnerstag, 15. Februar 2007, 08:12

RE: Übernahme der Heizkostennachzahlung?

Also um dann noch einmal zu Chelly´s Frage zurückzukommen.

Du kannst, wie Heike schon schrieb, eine Kopie der Abrechnung mit Bitte um Übernahme der Kosten beim Amt einreichen. Sofern die Nachzahlung nicht überaus unverhältnismäßig ist (also verschwenderisch) übernimmt das Amt diese auch.

Kleine Vorsicht: Handelt es sich tatsächlich bei den 270¤ um Nachzahlung nur für die Heizung, oder insgesamt auch für andere Betriebskosten?

[addsig]

Goldauge

Anfänger

Beiträge:

8

Donnerstag, 15. Februar 2007, 22:08

RE: Übernahme der Heizkostennachzahlung?

Jetzt hackt doch nicht alle auf Heike rum, vielleicht hat sie sich nur vertippt ;)[addsig]

Gast

unregistriert

9

Freitag, 16. Februar 2007, 17:31

RE: Übernahme der Heizkostennachzahlung?

Hallo, nein ich hab mich nicht vertippt, es waren 900,-¤ bei 86qm. Hammer oder? Die Nebenkosten wurden einfach zu niedrig angesetzt, dann ist es eine Gasheizung(scheißteuer) und null Wärmedämmung, dazu noch EG. Und die Krönung-EX war der Meinung, auch im Winter im T-Shirt u. ohne Socken rumlaufen zu müssen... Na das kann er jetzt bei seiner Neuen machen, ich spare jetzt eisern, sitze dick angezogen da und trinke literweise heißen grünen Tee. Sowas passiert mir nicht nochmal. Ach und ne andere Wohnung wär auch nicht schlecht, denn hier haben viele solch hohe Nachzahlungen...

LG Heike(mit dicken Socken :-((