Sonntag, 17. November 2019, 06:31 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

Gruppen

Gruppen und soziale Netzwerke nach Regionen und Themen
Regionale Gruppen

Chat fĂĽr Alleinerziehende

Wer macht was?

feels
06.05.2019
um 11:18 Uhr
Zu paar Usern habe ich ja noch etwas Kontakt, aber die Aktivitäten im Forum vor 10 Jahren sind leider mit heute nicht vergleichbar. Eigentlich sehr schade :(
 
Was machen Andere?

Kontrollzentrum
Neue Benutzer

Annbabe (5. November 2019, 21:11)

tinterella (30. Oktober 2019, 14:38)

Angel1990 (30. Oktober 2019, 05:15)

Susanne.2019 (25. Oktober 2019, 04:51)

gabrie (17. Oktober 2019, 03:41)

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Umfrage

Keine Umfrage vorhanden.

Neu in der Galerie
von Karina86

feels

Meister

Beiträge: 1 174

Danksagungen: 685

Wohnort: Leipzig

Beruf: Projektleiter Facility Management

1

Donnerstag, 28. Januar 2010, 13:11

Hallo!

Auch ich möchte mich kurz vorstellen!



Ich bin 41 Jahre und habe zwei Kinder! Eine Tochter von 11 Jahren und einen Sohn von 6 Jahren! Seit November 2005 bin ich getrennt und im April 2007 wurde ich glücklich geschieden! Meine Tochter lebt seit der Trennung bei mir und mein Sohn bei meiner Exfrau! Sowohl die Geschwister als auch ich, haben regelmäßigen Kontakt zu meinem Sohnemann und das Verhältnis zu meinen beiden Kids ist sehr gut!



Ab und zu tauchen Fragen und Situationen auf, welche bestimmt nur Alleinerziehende erleben und zu bewältigen haben. Ich höre mir gern und aufmerksam andere Meinungen und Erfahrungsberichte an. Nicht selten gleiche ich diese Informationen mit meinem Denken und Handeln ab. Wenn mein Bauchgefühl sagt "ja", das klingt plausibel und einleuchtend, dann gehe ich auch gern neue Wege!



Ich freue auf interessante Beiträge und einen regen Erfahrungsaustausch!



LG Feels

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »feels« (28. Januar 2010, 17:47)


mama_wonni

Stoibi's Ex ;-)

Beiträge: 1 367

Danksagungen: 1218

Wohnort: Essen

Beruf: Altenpflegerin

2

Donnerstag, 28. Januar 2010, 13:49

Hallo Feels,
na das nenne ich doch mal eine positive Geschichte. :thumbsup: Es muss nicht immer mit Ärger sein.Leider ist ist in fast allen Fällen der Trennung so, das es Wut und Trauer gibt..diese Eigenschaften sind nun mal schlechte Ratgeber. Viel zu häufig sind dann Kinder die Leidtragenden.

Also dann heiĂźe ich Dich herzlich Willkommen und viel SpaĂź hier.Vielleicht kannst du Dich ja auch das eine und andere Mal mit einbringen .


LG Wonni
"Es ist leichter einen Atomkern zu zertrĂĽmmern, als ein Vorurteil"

-Albert Einstein

pimboli

Administrator

Beiträge: 2 607

Danksagungen: 2221

Wohnort: MĂĽnsterland

Beruf: It-Systemkauffrau

3

Donnerstag, 28. Januar 2010, 17:38

...na denn, mal eine offizielle BegrĂĽĂźung und ein Herzliches Willkommen :D

Zitat

Ich höre mir gern und aufmerksam andere Meinungen und Erfahrungsberichte an
...daran werden wir fleiĂźig arbeiten :P

...Deine kulinarischen Kenntnisse haben wir ja schon erweitern können und dürfen, mit unserer Meinung halten wir uns auch nicht zurück 8) ...auf den Chat brauch ich Dich nicht hinzuweisen, da durftest Du schon Erfahrungen sammeln :rolleyes: und ansonsten wünsche ich Dir weiterhin viel Spaß hier und immer im Hinterkopf behalten - nie frech zu den Admins und Mods :D :P

lg
Waltraud ;)
... irgendwie ... irgendwann ... irgendwo ... ;)

... nur 50% der Eltern sind MĂĽtter ... :rolleyes: