Montag, 15. Oktober 2018, 22:06 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

Gruppen

Gruppen und soziale Netzwerke nach Regionen und Themen
Regionale Gruppen

Chat für Alleinerziehende

Wer macht was?

Chase
21.01.2018
um 23:16 Uhr
und
 
Was machen Andere?

Kontrollzentrum
Neue Benutzer

Sanny253 (11. Oktober 2018, 12:40)

Sanny83 (8. Oktober 2018, 21:29)

KarinaKl (6. Oktober 2018, 08:22)

NeedLena (4. Oktober 2018, 16:44)

nici7 (29. September 2018, 08:47)

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Umfrage

Keine Umfrage vorhanden.

Neu in der Galerie

Jette N

Anfänger

Beiträge: 2

Wohnort: Rendsburg

1

Freitag, 20. Juli 2018, 09:48

Vorstellung und Nachfrage Angebot für Alleinerziehende in Büsum

Hallo und guten Morgen in die Runde,

ich bin eigentlich kein wirklich potenzielles Mitglied im Alleinerziehenden-Forum, habe jedoch keine andere Möglichkeit gefunden, mit jemandem aus dem Forum in Kontakt zu treten (EMail und Tel. vom Gründer sind unbekannt?!) Dennoch würde ich mich und mein Anliegen hier kurz vorstellen und bitte um Hilfestellung, wie ich meine Bitte in diesem Forum unterbringen kann.

Ich gehöre zum Team des Diakonischen Werkes, welches durch das Interreg-Projekt "Sempre" Empowerment in ländlichen Räumen fördert. Für den Raum Dithmarschen ist der Fokus dieser Projektarbeit auf Alleinerziehende gelegt. Mit Hilfe von sozialen Anbietern und den alleinerziehenden Müttern und Vätern werden sogenannte Mikroprojekte entwickelt, um vorhandene Bedarfe zu decken und die Wünsche der Betroffenen ernst zu nehmen.

Eines dieser Projekte findet im Herzen von Büsum statt - hier gibt es das Angebot einer Kinderbetreuung während der ärztlichen Sprechstunde im Ärztezentrum von Büsum.

Sie findet jeweils am 1. Donnerstag eines Monats von 15-18 Uhr statt. Natürlich ist krank werden nicht planbar und kann nicht auf einen Termin im Monat festgelegt werden. Wir wollen vielmehr Alleinerziehende ermutigen, sich bewusst um ihre Gesundheit zu kümmern; zur Vorsorge, zum Check-Up zu gehen. Folgetermine können ebenfalls dann geplant in die Sprechstunde mit Kinderbetreuung gelegt werden. Alleinerziehende halten häufig Beschwerden länger aus und vermeiden, zum Arzt zu gehen, wenn es nicht wirklich akut ist. Bewusste Gesundheitsvorsorge, mit dem Nachwuchs an der Hand, bleibt da häufig auf der Strecke. Dabei ist es für sie umso wichtiger, sich um ihre Gesundheit zu kümmern und das sollen sie mit Hilfe dieses Angebotes mit einem guten Gefühl können! Eine Erzieherin steht den Kids dafür - ohne Altersbeschränkung - zur Verfügung. Das Angebot ist kostenlos und eine Kooperation des Ärztezentrums im Rahmen des Port Projektes und dem Sempre Projekt des Diakonischen Werkes.

Alleinerziehende Patienten können sich direkt bei der Terminvergabe des Ärztezentrum melden (04834/965870).
Als handliche Info für die Pinnwand zu Hause gibt es einen Flyer für dieses Angebot, vielleicht
findet es sogar den Weg auf Eure Homepage?! Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr auf dieses Angebot an der ein
oder anderen Stelle aufmerksam machen könntet, damit es möglichst viele Interessierte erreicht. WEnn Ihr mir sagen könnte, wo ich diesen Flyer posten darf, wäre ich sehr dankbar.

Herzliche Grüße,


Jette Niederheide

SEMPRE
LEN-Koordinatorin
T:04331 593 207
F: 04331 593 35207
Mobil: 0152 54 97 09 97
Diakonisches Werk Schleswig-Holstein
Landesverband für innere Mission e.v.
Kanalufer 48
24768 Rendsburg
www.diakonie-sh.de

Amtsgericht Kiel VR 226